Technologieorientierte Gründung


44 likes

Technologieorientierte Gründungen basieren auf innovativen technologischen Verfahren, Produkten oder Dienstleistungen.

Technologieorientierte Gründungen, müssen grundsätzlich einen konkreten Forschungs- und Entwicklungsaufwand betreiben, um das Merkmal der Technologieorientierung nachzuweisen. Der Forschungs- und Entwicklungsaufwand (FuE) muss im Einzelfall umfangreich nachgewiesen werden. Generell gilt dabei: Das Projekt muss technisch durchführbar sein, es sollte aber ein erkennbares technisches Risiko vorhanden sein.

Eine neue Geschäftsidee bzw. eine Idee für ein neues Produkt oder Dienstleistung allein sind i.d.R. nicht ausreichend, um als eine technologieorientierte Gründung eingestuft zu werden und spezielle Fördermittel im Bereich Innovation zu erhalten.

Alternativbegriffe oder Falschschreibweisen:

Technologiegründung, Tech-Startup, Technologie-Startup

TIPP: Förderchancen nutzen

Sie benötigen Finanzmittel für Ihr Gründungs- oder Expansionsvorhaben? Dann machen Sie jetzt den kostenlosen Fördermittelcheck auf Gründerberater.de. Hier erfahren Sie passend für Ihr Vorhaben, welche staatlichen Zuschüsse, Darlehen, Bürgschaften, Garantien, Beteiligungsmittel oder Beratungsleistungen Ihnen zustehen. Nach nur 5 Klicks erhalten Sie direkt Ihre Auswertung.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Korrekturvorschläge haben, nutzen Sie unsere Kommentarfunktion.