Nachrangdarlehen


44 likes

Ein Nachrangdarlehen wird im Insolvenzfall nachrangig bedient.

Der Gläubiger eines Nachrangdarlehens erhält im Fall der Insolvenz sein Geld erst dann zurück, wenn alle anderen Gläubiger bedient wurden. Nachrangdarlehen gehören also insofern zum Mezzanine Kapital. Nachrangdarlehen verbessern das wirtschaftliche Eigenkapital eines Unternehmens. Dies verbessert wiederum das Rating eines Unternehmens. Das Unternehmen kann zu besseren Konditionen erstrangiges Fremdkapital erhalten. Die Laufzeit von Nachrangdarlehen beträgt meist zwischen 5 und 10 Jahren.

Alternativbegriffe oder Falschschreibweisen:

Nachrangiges Darlehen, Nachrang-Darlehn, Nachrang-Darlehen

TIPP: Förderchancen nutzen

Sie benötigen Finanzmittel für Ihr Gründungs- oder Expansionsvorhaben? Dann machen Sie jetzt den kostenlosen Fördermittelcheck auf Gründerberater.de. Hier erfahren Sie passend für Ihr Vorhaben, welche staatlichen Zuschüsse, Darlehen, Bürgschaften, Garantien, Beteiligungsmittel oder Beratungsleistungen Ihnen zustehen. Nach nur 5 Klicks erhalten Sie direkt Ihre Auswertung.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Korrekturvorschläge haben, nutzen Sie unsere Kommentarfunktion.