Kredit


44 likes

Die Aufnahme eines Kredits erlaubt einem Schuldner, eine offene Forderung zu einem späteren Zeitpunkt zu begleichen.

In jedem Fall gibt es bei einem Kredit einen Kreditgeber (Gläubiger) und einen Kreditnehmer (Schuldner). Generell handelt es sich bei einem Kredit nicht zwangsläufig um eine Geldleistung. Bei jeder Form von Leistung, für die vom Leistungsempfänger nicht sofort eine Gegenleistung erbracht wird, handelt es sich um einen Kredit. Kredite werden mit bestimmten Konditionen vergeben, hierzu zählen Zinsen, Tilgungshöhe und Sicherheiten. Diese sind bei jedem Kredit individuell zu vereinbaren. Langfristige Kredite nennt man Darlehen.

Alternativbegriffe oder Falschschreibweisen:

Darlehen, Kredit

TIPP: Förderchancen nutzen

Sie benötigen Finanzmittel für Ihr Gründungs- oder Expansionsvorhaben? Dann machen Sie jetzt den kostenlosen Fördermittelcheck auf Gründerberater.de. Hier erfahren Sie passend für Ihr Vorhaben, welche staatlichen Zuschüsse, Darlehen, Bürgschaften, Garantien, Beteiligungsmittel oder Beratungsleistungen Ihnen zustehen. Nach nur 5 Klicks erhalten Sie direkt Ihre Auswertung.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Korrekturvorschläge haben, nutzen Sie unsere Kommentarfunktion.